Die Maler von Ezala - Uwe Stöß | Schriftsteller | Leipzig

.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bücher > Weihnachtsgeschichten

Weihnachtsgeschichten - Die Maler von Ezala

Jedes Jahr schreibt Uwe Stöß eine Weihnachtsgeschichte. Sie erzählen Märchen für alle Altersklassen. Man fühlt sich in die eigene Kindheit versetzt und spürt regelrecht die kindliche Weihnachtszeit von damals. Lassen Sie sich verzaubern und freuen Sie sich auf's nächste Weihnachten wenn es wieder heißt: Weihnachtslesung mit Uwe Stöß!

 
 
Die Maler von Ezala
Weihnachtsedition #1 - Die Maler von Ezala (2010)
 

Leseprobe:
„Von wegen Schneeball!”, meinte Pinosch, und schüttelte sich die blauen Flocken aus dem Fell. Teddybär Herbert schob seine Motorradbrille auf die Stirn und betrachtete das kugelförmige Ding genauer. Pinosch hielt immer noch einen Sicherheitsabstand. Im Gegensatz zu Simon, der keine Angst mehr hatte und den Oijoijoi-Ball mit den Fingern anzutippen versuchte. „Oi, joi, joi, joi, hui, aber Finger weg vom schnellsten Schneeball aller Zeiten — nicht anfassen!" Simon erschrak und sprang ein paar Schritte zurück. Das Ding dröhnte ziemlich laut, als es fragte: „Bist du Simon?" Das Kugelmonster öffnete zwei riesige Augen. Die la-gen wie Kohlebrocken hinter schneeweißen Lidern, tief in dem watteweichen, flauschigen Gesicht, das die ganze Vorderseite einnahm. Während der Schneeball Simon genau beobachtete, hoben und senkten sich die kehrschaufelgroßen Augendeckel. Die langen und fast fingerdicken Wimpern erinnerten Simon an Omas selbstgebundenen Reisigbesen. „Ja der bin ich!", antwortete Simon tapfer. „Und das sind meine Freunde: Herbert und Pinosch! — Und wer bist du?" ...

Und in Uwes Bücherladen können Sie die Weihnachtseditionen bestellen.

 
Suchen bei Uwe Stöß
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü