Zwei Etagen ... - Premiere - Uwe Stöß | Schriftsteller | Leipzig

.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bücher > Zwei Etagen ...

Zwei Etagen unter der Hölle - Premiere

Eintrittskarte Premiere "Zwei Etagen unter der Hölle"
 

19.02.2009

ENDLICH! Das lange Warten hatte ein Ende. Am 19. Februar fand 20:00 Uhr in der Moritzbastei im Leipziger Zentrum die Premierenlesung statt. Henner Kotte stellte das Buch im Rahmen der Reihe „Schwarze Serie”vor. Mit von der Partie war Axel Thielmann. Der Schauspieler übernahm die wörtliche Rede - und so wurde eine echt lebendige Vorstellung daraus.

Gegen 19:30 Uhr begann sich die Tonne in der MB zu füllen. Viele waren erschienen - natürlich die Familie; Freunde und Schulbekanntschaften; Bekannte aus dem ehemaligen FHL-Club und interessierte Neugierige. Die ersten Buchexemplare gingen schon vor der Veranstaltung über die Theke und Uwe Stöß war fleißig am Autogramme schreiben.

Es wurden viele Fotos gemacht und ein Kameramann nahm fast die gesamte Vorstellung auf.

20:00 Uhr. Es ging los. Uwe Stöß, Henner Kotte und Axel Thielmann betraten die Bühne. Henner Kotte stellte den Schriftsteller Stöß vor. Anschließend wurden mehrere Stücke vorgetragen u. a.: Auszüge aus «Im Namen des Volkes», «Benno und die lachende Taube» sowie «Zu viel Mayonnaise».

Das Publikum war gefesselt. Trotz der sehr ernsten Themen wurde auf Grund der tollen Erzähl- und Schreibweise des Autors viel und herzhaft gelacht und applaudiert.

Zwischendrin befragte Henner Kotte den Autor und so konnte das Publikum einen kleinen Einblick in das Heute und Gestern des Uwe Stöß erhalten.

Gegen 21:45 Uhr war dann leider schon Schluss. Weitere Buchexemplare wechselten den Besitzer und wurden signiert. Viele kamen noch mit Uwe Stöß ins Gespräch. Es war eine rundum gelungene Premierenveranstaltung.

Die nächsten Veranstaltungen zu diesem Buch gab es im Rahmen der Leipziger Buchmesse.

 
Suchen bei Uwe Stöß
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü