Uwe Stöß - Autor - Leipzig

Direkt zum Seiteninhalt
Uwe Stöß
Das Weihnachtssternewunder
Norbert steht mit seinen vielen Laufkäferbeinen fest im Leben. Nur die Oma – seine Familie –, die fehlt ihm sehr, seit sie ins Altenheim ziehen musste. Früher war sie es, die die Weihnachtszeit für Norbert und seine Freunde zur schönsten Zeit des Jahres gemacht hat, nun verlässt sie sich auf ihn. Und Norbert hat es fast vergessen.
Nur zwei Tage bleiben ihm, um der Oma die Weihnachtsnacht zu retten, obendrein hat sie sich eines der Beine gebrochen, mit denen sie am besten laufen konnte und hat Bettruhe verordnet bekommen.
Doch Norbert ist fest entschlossen, ein Wunder zu vollbringen, und nachdem er sich die Tränen aus den Augen gewischt und die Truppe zusammengerufen hat, ruft er die Oma nochmal an: Ich lass mir was einfallen, Weihnachten auf unserer Wiese, unter den drei Tannen, mit Schneeflocken und Weihnachtssternen, alles wie immer, wie jedes Jahr, es ist Weihnachten, da stehen die Wunder Schlange …
.
Termine
regelmäßig
Offene Lesebühne „Texte an der Theke“ im STUK | WO? Hier

AKTUELLE TERMINE

25.11.2022 | 20:00 Uhr
Weihnachtslesung (Das Weihnachtssternewunder)
Moritzbastei www.moritzbastei.de
Eintritt: 8 Euro / 10 Euro

02.12.2022 | 18:30 Uhr
Weihnachtslesung (Das Weihnachtssternewunder)
Vereinsheim Knielohgrund
Plauen, Kemmlerstraße (Anfahrt -> Parkplatz)
Eintritt: 8 Euro

20.12.2022 | 19:00 Uhr
Weihnachtslesung (Das Weihnachtssternewunder)
Bibliothek Geithain bibogha.euroschau.de
Leipziger Str. 17, 04643 Geithain
Kontakt zu mir ...
Felder mit * sind obligatorisch. Bitte beachten Sie meine Hinweise

Zurück zum Seiteninhalt